reflections

 Gedichte > SaG niChT, Du kennSt miCh,
nuR weiL Du MeiNen Namen weißT.

 

 

. > SaG niChT, Du maGsT miCh, Wenn Du
eRsT eiNmaL miT miR GeReDeT haSt.

 

. > BilDe diR niChT eiN, dass Du so fühLsT
wie iCh, wenn Du doCh keiNe aHnunG
voN meiNen GefühLeN haSt.

 

. > Tu niChT so, aLs würDesT du miCh haSSen,
wenn Du miCh dann doCh wieDer spüReN LässT,
dass iCh diR, verTraueN konnTe.

 

. > GiB miR niChT daS GefühL DiCh zu LieBen,
wenn iCh dann doCh wieDer in deiNe
GefühLskaLteN auGen sTarreN muss.

 

. > unD verDammT spieL niCht miT meiNen
GefühLen, wenn Du niCht eiNmaL

weißT was Du fühLen soLLsT..!

Traurig

 

Wenn du traurig bist und allein,
dann lass mich deine Freundin sein.
Ich werd dir helfen und dir sagen,
wie lieb dich alle Leute haben.

Love

 

Love... is difficult to find...
easy too loose...
and hard to forgot

Man braucht nur eine Insel im weiten Meer,
man braucht nur einen Menschen,
den aber braucht man sehr!!!

der leuchtende Stern,
doch zum berühren bist du viel zu fern.
So geh doch alleine durch diese Welt,
denn das was du tatest ist keine Wert.
Es tut mir Leid aber ich muss es dir sagen,
ich werde dich lieben bis hin jener Tage.
Auch wenn es weh tut, bitte geh,
ich möchte dich niemals wieder sehen.

 

1.3.07 19:29

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung